Nautic Club Austria

ISZ Cup 2023

-June 2024+
SMTWTFS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
  • RSS
  • Add To My MSN
  • Add To Windows Live
  • Add To My Yahoo
  • Add To Google

Statistics

  • Entries (1)
  • Comments (0)

Installateurscup vor Pula - So viele Boote wie noch nie! 

Posted by Laurent Kolly Sunday, October 1, 2023 12:06:00 PM

Eine Regatta wie diese muss man auch in der Adria lange suchen. 80 Yachten standen bereit, 78 Crews sind angereist und nahmen teil. An vier Tagen wurde fleißig gesegelt und die rund 550 Installateure konnten erfahren, was man mit/auf dem Wasser auch noch machen kann.

Die Regattacrew um Klaus Vrecer leistete wieder ganze Arbeit. Von der Yardstickwertung (auf Basis des Programmes von Claudio) in verschiedenen Gruppen, über die Bojenlegearbeit (2 in Luv, eine Dwarstonne, Pinend und Zielboje) bis hin zur Jury um Proteste anzuhören wurde alles zur Zufriedenheit von Seglern und Veranstaltern abgewickelt.

Der erste Wettfahrttag brachte bei mittlerer Bora eine angenehme Wettfahrt zum Eingewöhnen. In drei Etappen wurde gestartet, mittels Yardstickberechnung die Brutto- in die Nettozeit umgewandelt. Am zweiten Wettfahrttag wartete die lange Wettfahrt auf die Teilnehmer. Beginnend mit einer Kreuz Richtung Pula und der Rundung einer Boje südlich von Brijuni ging es in der Festlandabdeckung gen Süden um das Leuchtfeuer "Porer" an Steuerbord liegen zu lassen.

Ein Unterfangen das durch die dort fehlende Abdeckung bei mehr Wind (25-30 Knoten) und ordentlich Welle (1,5-2m) für viele Teams eine echte Herausforderung darstellte. Bis auf eine Bojenberührung mit anschließendem Fischen und Kappen des Bojengeschirrs gab es aber keine Vorkommnisse. Dann ging es wieder zurück zur Ziellinie in der Einfahrt zur Veruda. Bis in den späten Abend konnten die Teams sich über diese tolle Erfahrung austauschen.

Am dritten und letzten Wettfahrttag kam es zu keiner regulären Wettfahrt mehr. Dies war der stetig zunehmenden Bora geschuldet, derzufolge die Wettfahrtleitung aus Sicherheitsgründen auch eine begonnene Wettfahrt abschießen musste. Die bis dahin führenden Crews wurden mit einer extra Belohnung geehrt.

Wir freuen uns Teil dieser aussergewöhnlichen Regatta sein zu können und hoffen auf eine Wiederholung im Jahr 2025.

Ragattateam:

Klaus Vrecer - Wettfahrtleitung, Organisation

Lisa Drugowitsch - Zeitnahme, Flaggen

Jasper Ettema - Yardstick, Ergebnisse

Stefan Hütter - Yardstick, Bojen

Robert Muhr - Bojen, Jury

Laurent Kolly - Pinend, Jury

(c) 2010 Nautic Club Austria   Seestrasse 1, 8141 Unterpremstätten