Nautic Club Austria

3. Regatta des Green Panther Cup 2013 Stubenberg See

Posted by NCA J&B Crew Sunday, October 06, 2013 9:46:00 PM

Gelungene Premiere

Seit 1999 wird der Green Panther Cup an drei Terminen im Jahr ausgetragen. Grundlsee und Samitzteich haben sich in den letzten Jahren zu Fixpunkten entwickelt und bewährt. Auf der Suche nach einem dritten Austragungsort war der Stubenbergsee schon länger im Gespräch. In diesem Jahr ist es uns nun gelungen den GPC in die Oststeiermark zu bringen.
Für die dritte Regatta des Green Panther Cup 2013 durften wir die Gastfreundschaft der Seglergemeinschaft Stubenberg am See genießen. Mit freundlicher Unterstützung durch die Gemeinde Stubenberg am See, der Freiwilligen Feuerwehr Stubenberg am See und einer großen Zahl an Helfern konnten zwei sehr schöne Regattatage abgehalten werden. Besonders hervorzuheben ist auch die clubübergreifende Zusammenarbeit, denn nicht nur die Seglergemeinschaft Stubenberg und die NCA Jugend & Binnen Crew waren mit vollem Einsatz dabei, sondern auch der Yacht Club Cascaruda war mit einem Helfer an beiden Tagen vertreten. Willi Skerget hat Wettfahrtleiter Klaus Vercer tatkräftig unterstützt.

Am Samstag hat das für viele neue Revier die Teilnehmer mit recht starkem Wind überrascht. Bei den Lasern konnten so gleich vier der fünf ausgeschriebenen Wettfahrten absolviert werden. Im Interesse der jüngeren Teilnehmer bei den Optimisten beließ man es in dieser Klasse bei drei Wettfahrten. Der böige Wind war für einige Segler eine echte Herausforderung. Um die Sicherheit musste man sich jedoch keine Sorgen machen, dafür sorgte HBI Matthias Haider mit zwei Mann des Bereitschaftsdiensts der FF Stubenberg am See und deren Motorboot.

Ein sehr enger Punktestand an der Spitze der Laser Klasse sorgte am Sonntag noch für volle Spannung. Doch auch um den Wind musste gezittert werden, denn dieser ließ bis kurz nach Mittag auf sich warten. Jugendmeister Robert Holzer holte sich dann souverän den Wettfahrtsieg. Da er jedoch am Samstag nicht an den Start gehen konnte, änderte dies nichts an der Reihung auf den Stockerlplätzen. Emil Scherer gewinnt die Laser Klasse mit sicherem Abstand vor Peter Hohl und punktegleich, aber schlechtere Einzelwertungen, Jana Senn auf Platz Drei.

In der Optiwertung fanden Katharia Strobl (Platz Zwei) und Rosa Donner auf Rang Drei ihren Meister in Silvester Müller-Hartburg der mit großem Vorsprung diese Regatta gewinnt.

Somit war das erste Gastspiel des GPC am Stubenberg See durchaus ein voller Erfolg, 22 SeglerInnen konnten fünf spannende Wettfahrten austragen und die Gastfreundschaft der Seglergemeinschaft genießen. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern, der Wettfahrtleitung, allen Helfern, der Seglergemeinschaft Stubenberg am See, der Gemeinde und der FF Stubenberg am See sowie Pepis Stuben die das Segleressen ausgerichtet hat.

Helmuth Senn
NCA Jugend & Binnen Crew

Endergebnis OptiEndergebnis Laser

 

Kurzbericht 3.GPC Stubenbergsee 21-22.09.2013

Von Peter Hohl

Alles in Allem eine der besten Regatten an denen ich bis jetzt teilgenommen habe, entspannte Atmosphäre, gutes Essen, herrliches Wetter und freundliche Aufnahme bei der Segelgemeinschaft Stubenberg: Einfach eine nette kleine Regatta. Einziges Minus war der Strand an dem geslippt wurde, da die Boote über einen im Wasser liegenden Randstein gehoben werden mussten. Es waren Laser Standard, Laser Radial und ein Laser 4.7 am Start. Die Wertung wurde mit Yardstick  gerechnet.

21.09.2013

Bei strahlend schönem Wetter und drehendem, böigem Wind entschied vor allem Taktik und Glück. Es wurden 4 Wettfahrten bei den Lasern gesegelt und am Abend gab es im „Pepi’s“ ein gutes Segleressen und eine Verlosung bei der jeder eine Kleinigkeit gewann.

22.09.2013

Am Vormittag war wenig Wind. Startverschiebung bis ca. 14:00h, dann eine Wettfahrt. Da der ohnehin schon wenige Wind während der Wettfahrt noch weiter abnahm, änderte sich von der Platzierung her nach dem Start wenig und mit einigem Glück konnte ich den 2. Platz vom 1. Regattatag verteidigen.
Ein Dankeschön an die Gastgeber, die Organisation und die Wettfahrtleitung!
 
Peter, danke für den Bericht und Gratulation zum 2. Platz!

 

Fotos

Barabar und Christian Scherer haben freunlicher Weise die Rolle der Fotografen übernommen und für uns diese schönen Bilder gemacht - herzlichen Dank!

Dies ist nur eine kleine Auswahl, noch viel mehr Bilder von der Regatta sind unter diesem Link zu finden. Hohere Auflösungen auf Anfrage.

(c) 2010 Nautic Club Austria   Seestrasse 1, 8141 Unterpremstätten